KARDIOLOGIE

Erkrankungen von Herz und Kreislauf sind der Hauptgrund für Arztbesuche und
Spitaleinweisungen in der Schweiz. Sie stellen die häufigste Todesursache bei Männern 
und Frauen dar.

 

Die Kardiologie beschäftigt sich mit Herz-Kreislauferkrankungen, insbesondere:

 

  • Bluthochdruck (Hypertonie)

  • Koronare Herzerkrankung (KHK): Erkennung, Behandlung und Nachsorge 
    von Patienten mit Angina pectoris und Herzinfarkt

  • Herzklappenerkrankungen

  • Herzschwäche (Herzinsuffizienz)

  • Rhythmusstörungen (z.B. Vorhofflimmern)

  • Schwindel, Synkopen

  • Primäre Erkrankungen des Herzmuskels (Kardiomyopathien)

  • Entzündliche Herzkrankheiten (Endokarditis, Myokarditis, Perikarditis)

  • Nachbetreuung und Kontrollen nach PTCA (Ballonaufdehnung)/Stent bei KHK, 
    nach Herzoperationen (Bypass-, Klappenoperation) und Herzschrittmacher-Implantation

     

Foto
Foto
Foto